Honig-Quark-Trauben-Maske

Honig-Quark-Trauben-Maske selber machen

Diese Honig-Quark-Trauben-Maske ist der Vinotherapie zuzuordnen, welche Weintrauben für Kosmetik, Wellness und Schönheit nutzt. Die Weintraube gilt in Kombination mit Honig als echte pure Beauty-Power. Diese Vinotherapie-Maske verfeinert die Poren, löst abgestorbene Hautzellen und regt die Zellerneuerung an. Der Grauschleier verschwindet und das Ergebnis ist ein strahlender, rosiger Teint. Also nix wie los und mach Dir mit dieser Maske Dein eigenes Vinotherapie-Spa!

Rezept und Anleitung für die Honig-Quark-Trauben-Maske

  • 3 Teelöffel Honig
  • 3 Teelöffel Quark
  • 10 grüne oder rote (Bio-) Trauben mit Kernen

Zubereitung der Maske:

Die Trauben mit einem Löffelrücken über einem Auffangbehälter durch ein Sieb drücken und den Traubensaft auffangen. Die Masse aus dem Sieb, nämlich die Traubenkerne und Schalen, mit dem Honig und dem Quark verrühren. Diese cremige Honig-Quark-Traubenkern-Masse großzügig auf Gesicht, Hals und Dekolleté auftragen, rund 30 Minuten lang einwirken lassen und danach mit warmem Wasser wieder abspülen.

Was tun mit dem übrig gebliebenem Traubensaft? Er wird entweder getrunken oder Du benetzt zeitnah mit dem puren Traubensaft Dein Gesicht. Zum Auftragen kannst Du Dir ein Wattepad zur Hilfe nehmen. Nach 10 Minuten wieder warm abwaschen. So hat sich schon der Adel zu Zeiten von Ludwig XIV nach durchfeierten Nächten wieder Tageslicht tauglich gemacht. Ist zwar flüssig wie Wasser, aber die positiven Effekte insbesondere zur Porenverkleinerung entstehen bei regelmäßiger Anwendung trotzdem.

 

Was bewirken die Trauben und Traubenkerne in dieser Honig-Quark-Trauben-Maske?

Mit dieser Honig-Quark-Trauben-Maske lässt sich Vinotherapie-Kosmetik selber machen. Die kommt die Haut in den Genuss von dem Polyphenol OPC (entdeckt 1993 an der Universität Bordeaux), welches 18-mal stärker gegen freie Radikale wirkt als Vitamin C oder 50-mal so intensiv wie Vitamin E. Freie Radikale sind verantwortlich dafür, dass die Haut vorzeitig altert. Trauben werden deshalb immer mehr für spezielle Augen-Kosmetikprodukte verwendet – denn die enthaltenen Omega-6-Fettsäuren und Mineralstoffe versorgen und beruhigen diese empfindliche Hautpartie. Die Schale der Trauben enthält Flavonoide, welche die Haut der Früchte wie ein UV-Filter schützen. Und diese Honig-Quark-Trauben-Maske gibt Fruchtsäure an die Haut ab, wodurch sich abgestorbene Hautschuppen lösen und entfernen lassen. Grüne Trauben haben eine entschlackende Wirkung auf die Haut und verbessern ihre Elastizität. Nutzt man rote Weintrauben zum Anmischen dieser Honig-Quark-Trauben-Maske, dann kann die Haut auch noch von Resveratrol profitieren, welches mittels Enzym-Aktivierung den Kern unserer Hautzellen schützt und die Zellerneuerung ankurbelt.