Bevor es losgeht

Buch-Empfehlungen zum Thema Imkern und Bienen halten

Bevor es mit dem Imkern losgehen kann, sollte man sich unbedingt ein wenig belesen. Ich habe zahlreiche Buch-Empfehlungen zum Thema Imkern und Bienen halten bekommen. Als eine Art Imker-Bibel wurde mir mehrfach das Buch „Einfach Imkern – Leitfaden zum Bienen halten“ von Dr. Gerhard Liebig empfohlen. Ich habe überall versucht, dieses Buch im Buchhandel zu bekommen, aber es ist scheinbar nicht mehr erhältlich. Selbst im Antiquariat hatte ich leider kein Glück.

Bücher für einen guten Überblick über das Imkern

Ich las zum Einstieg in das ganze Bienen-Imker-Thema die Bücher „Imkern Schritt für Schitt“ von Kaspar Bienefeld, „Imkern als Hobby – Der Weg zum eigenen Bienenvolk“ von Sebastian Spiewok und „1×1 des Imkerns – das Praxisbuch“ von Friedrich Pohl (komischer Weise sind alle drei Werke im Kosmos-Verlag erschienen), um sämtlichen Einwänden meiner Eltern mit Wissen begegnen zu können. Diese Imker Bücher sind modern und leicht geschrieben. Wichtige Informationen werden zwischendurch immer wieder übersichtlich zusammengefasst. Diese Bücher eignen sich für den Imker auch zum schnellen Nachschlagen, denn sie verfügen über ein übersichtliches Inhaltsverzeichnis.

Information ist alles – auch beim Imkern

Für meinen eigenen Imkerkurs in der Nähe war es Voraussetzung, den Einführungskurs in der Landesanstalt für Bienenkunde an der Uni Hohenheim besucht zu haben. Ich saß dafür zusammen mit meinen Eltern und rund 200 weiteren Bienen-Interessenten einen ganzen Januar-Samstag von morgens bis abends in einem Hörsaal der Universität Hohenheim. Wir lauschten den Bienen-Experten-Vorträgen, um abzuwägen, was und welcher Zeitaufwand mit dem Imkern auf uns zukommen würde. Bereits erfahrene Jung-Imker schilderten dort ihre Erfahrungen mit den Bienen und man konnte alle seine Fragen rund um den Einstieg zum Bienen halten stellen.

Direkt danach stand mein Entschluss Bienen halten und Imkern zu wollen noch mehr fest. Deshalb stand ich am nächsten Morgen extra früh auf, um uns in dem vorgegebenen Zeitfenster beim Imkerkurs online anzumelden. Zum Glück, denn die freien Plätze waren binnen einer Stunde komplett ausgebucht.

Bienen und Imkern auf Youtube

Ich konnte auch zahlreiche spannende und wirklich praxisorientierte Videos zum Thema Bienen und Imkern auf Youtube finden, die mir geholfen haben, den mit eigenen Bienenvölkern entstehenden Aufwand einzuschätzen.